WIE WIRD DER VATERTAG IN DER WELT GEFEIERT?

 

 

Der Vatertag ist ein besonderer Feiertag

Der Vatertag ist ein besonderer Feiertag, der in vielen Ländern auf der ganzen Welt begangen wird. Er ist eine Gelegenheit, Väter und ihre Rolle in der Familie zu ehren und zu würdigen. Die Ursprünge des Vatertags reichen bis ins frühe 20. Jahrhundert zurück und haben seitdem viele Veränderungen erfahren.

In verschiedenen Ländern gibt es unterschiedliche Bräuche, Traditionen und Rituale, die mit diesem besonderen Tag verbunden sind. Von Deutschland bis Indien, von China bis zum Mittleren Osten und Lateinamerika wird der Vatertag überall auf seine Weise gefeiert. Diese Vielfalt zeigt uns, welche Bedeutung und Wertschätzung dieser Tag weltweit genießt.

 

Wie wird der Vatertag in Deutschland gefeiert?

Wie wird in Deutschland der Vatertag gefeiert? Der Vatertag wird in Deutschland auch “Herrentag” oder “Männertag” genannt und findet traditionell an Christi Himmelfahrt statt. An diesem Tag ziehen vor allem Männer mit Bollerwagen durch die Straßen und feiern ausgelassen mit Freunden und Verwandten. Dabei werden häufig alkoholische Getränke konsumiert und gegrillt. Im Vordergrund steht das Zusammensein mit Freunden und das Genießen des Tages.

Auch Geschenke für den Vater gehören zum Vatertagsbrauch in Deutschland, wobei hier eher der symbolische Wert im Vordergrund steht. Beliebte Geschenkideen sind zum Beispiel selbst gebastelte Karten oder kleine Aufmerksamkeiten wie eine Flasche Wein oder Süßigkeiten. Dennoch ist der Vatertag in Deutschland ein wichtiger Feiertag, der von vielen Menschen gerne gefeiert wird und eine lange Tradition hat.

 

Vatertag in Russland

In Russland wird der Vatertag am 23. Februar gefeiert und ist auch als “Tag des Verteidigers des Vaterlandes” bekannt. An diesem Tag werden nicht nur die Väter geehrt, sondern auch alle Männer, die ihr Land verteidigt haben. In vielen Familien ist es üblich, traditionelle Gerichte wie Pelmeni (gefüllte Teigtaschen) oder Schaschlik (gegrilltes Fleisch) zu servieren.

Auch Geschenke spielen an diesem Tag eine wichtige Rolle. Beliebt sind zum Beispiel Parfüm, Alkohol oder Werkzeuge. Eine weitere Tradition ist das Tragen von Militärkleidung oder Uniformen, um die Männer zu ehren, die für ihr Land gekämpft haben. Der Vatertag in Russland ist also nicht nur ein Tag für die Familie, sondern auch ein wichtiger Feiertag für das Land und seine Geschichte.

 

Vatertag in Indien

In Indien wird der Vatertag am dritten Junisonntag gefeiert. Im Gegensatz zu anderen Ländern steht hier weniger das Schenken im Vordergrund, sondern vielmehr die Wertschätzung und Anerkennung des Vaters. Traditionell werden in Indien Blumen und Süßigkeiten verschenkt und der Vater wird mit einem besonderen Essen verwöhnt.

Ein weiteres Ritual ist das Binden einer Schutzschnur um das Handgelenk des Vaters als Symbol der engen Verbundenheit zwischen Eltern und Kindern. In einigen Regionen Indiens wird auch die Kuh als heiliges Tier verehrt und dem Vater zum Dank eine Kuh geschenkt oder ihre Milch getrunken. Der Vatertag in Indien ist also geprägt von Respekt, Dankbarkeit und Familienzusammenhalt.

 

Vatertag in China

In China steht der Vatertag im Zeichen von Harmonie, Fruchtbarkeit und Wohlstand. Er wird in der Regel am dritten Sonntag im Juni gefeiert und ist auch als „Duanwu-Fest“ bekannt. Die Tradition geht auf den chinesischen Dichter Qu Yuan zurück, dessen Todestag an diesem Tag begangen wird.

In einigen Regionen Chinas wird der Vatertag auch als „Drachenbootfest“ gefeiert, bei dem Drachenbootrennen und andere Wettkämpfe stattfinden. Aber auch Geschenke spielen eine wichtige Rolle: So schenken Kinder ihren Vätern oft eine Krawatte oder andere Accessoires für den Arbeitsplatz, um ihnen Glück und Wohlstand zu bringen.

In China ist es auch üblich, gemeinsam zu essen und zu feiern. Dabei werden traditionelle Gerichte wie Zongzi (gefüllte Klebreiskuchen) oder Jiaozi (gedämpfte Teigtaschen) zubereitet und genossen. Der Vatertag in China zeigt somit, dass dieser besondere Tag nicht nur dazu dient, den Vater zu ehren, sondern auch den Zusammenhalt und die Freude in der Familie zu stärken.

 

Vatertag im Nahen Osten

Im Nahen Osten wird der Vatertag als Familienfest voller Freude und Zusammenhalt gefeiert. In einigen Ländern wie Ägypten oder dem Libanon fällt der Vatertag auf den 21. Juni, während er in anderen Ländern wie Saudi-Arabien oder Katar am dritten Freitag im Juni gefeiert wird.

An diesem Tag beschenken die Kinder ihre Väter traditionell mit Süßigkeiten, Blumen oder kleinen Geschenken. Auch das gemeinsame Essen und das Zusammensein sind wichtige Bestandteile des Festes. Der Vatertag im Nahen Osten zeigt, dass es in vielen Kulturen ähnliche Traditionen gibt, die die Bedeutung von Familie und Zusammenhalt betonen.

 

Vatertag in Lateinamerika

Der Vatertag, der in Lateinamerika am 19. März gefeiert wird, hat seinen Ursprung in Europa, wo er seit dem Mittelalter bekannt ist. Im Laufe der Zeit haben sich die Feierlichkeiten jedoch mit den indigenen Traditionen Lateinamerikas vermischt. So gibt es in einigen Ländern wie Mexiko oder Kolumbien spezielle Rituale und Bräuche, die an diesem Tag begangen werden.

In Mexiko zum Beispiel wird der Vatertag oft mit einem besonderen Essen gefeiert, bei dem alle Familienmitglieder zusammenkommen. Dabei werden traditionelle Gerichte wie Tacos oder Enchiladas serviert. In Kolumbien hingegen findet ein Umzug statt, bei dem die Kinder ihren Vätern Geschenke überreichen und gemeinsam Musik hören und tanzen. Der Vatertag in Lateinamerika ist also eine bunte Mischung aus europäischen und indigenen Traditionen, die sich von Land zu Land unterscheiden.

 

Wie wird der Vatertag rund um den Globus gefeiert?

Von traditionellen Speisen und Geschenken in Russland über Rituale und Traditionen in Indien bis hin zu einem Familienfest voller Freude und Zusammenhalt im Nahen Osten – jede Kultur hat ihre eigenen Bräuche und Traditionen, um die Väter zu ehren.

In Lateinamerika findet man eine Mischung aus europäischen und indigenen Traditionen, die den Tag zu einem bunten Fest machen. Und auch in Deutschland wird der Vatertag auf vielfältige Weise gefeiert – sei es mit einer Wanderung oder einem gemütlichen Grillabend.

 

  • VATERTAG WELTWEIT

  • Argentinien – am dritten Sonntag im Juni
  • Australien – am ersten Sonntag im September
  • Belgien – am zweiten Sonntag im Juni
  • Bolivien – am 19. März Josefstag
  • Brasilien – am zweiten Sonntag im August
  • Bulgarien – am 26. Dezember
  • Chile – am dritten Sonntag im Juni
  • Dänemark – am 5. Juni
  • Ecuador – am dritten Sonntag im Juni
  • England – am dritten Sonntag im Juni
  • Estland – am zweiten Sonntag im November
  • Finnland – am zweiten Sonntag im November
  • Frankreich – am dritten Sonntag im Juni
  • Hongkong – am dritten Sonntag im Juni
  • Irland – am dritten Sonntag im Juni
  • Island – am zweiten Sonntag im November
  • Italien – am Josefstag 19. März
  • Japan – am dritten Sonntag im Juni
  • Kolumbien – am dritten Sonntag im Juni
  • Kroatien – am Josefstag 19. März
  • Kuba – am 3. Sonntag im Juni
  • Liechtenstein – am Josefstag 19. März
  • Litauen – am ersten Sonntag im Juni
  • Luxemburg – am ersten Sonntag im Oktober
  • Mexiko – am dritten Sonntag im Juni
  • Neuseeland – am ersten Sonntag im September
  • Niederlanden – am dritten Sonntag im Juni
  • Österreich – am zweiten Sonntag im Juni
  • Panama – am dritten Sonntag im Juni
  • Paraguay – am dritten Sonntag im Juni
  • Peru – am dritten Sonntag im Juni
  • Philippinen – am dritten Sonntag im Juni
  • Polen – am 23. Juni
  • Portugal – am 19. März
  • Republik China – am 8. August
  • Rumänien – am 2. Sonntag im Mai
  • Schweden – am zweiten Sonntag im November
  • Schweiz – am ersten Sonntag im Juni
  • Slowakei – am dritten Sonntag im Juni
  • Spanien – am Josefstag
  • Südafrika – am dritten Sonntag im Juni
  • Tschechien – am dritten Sonntag im Juni
  • Türkei – am dritten Sonntag im Juni
  • Ungarn – am dritten Sonntag im Juni
  • USA – am dritten Sonntag im Juni gefeiert
  • Venezuela – am dritten Sonntag im Juni
  • Volksrepublik China – am dritten Sonntag im Juni